Martinsfest


Ein großes Martinsfest wird in unserer Pfarrgemeinde jedes Jahr am 10. November gefeiert. Nachdem zunächst in der stets gut gefüllten Stadthalle die Geschichte des heiligen Martin als Theaterstück aufgeführt wird, zieht der Martinszug mit dem hl. Martin auf dem Pferd von der Stadthalle zur Kirche.
 
Dabei werden wir vom Bläserchor der evangelischen Gemeinde Walldorf begleitet. Hier empfangen uns die Glocken unserer Kirche. Alle Kinder erhalten Weckmännchen. Zum Abschluss kann man sich am von der Feuerwehr Walldorf entfachten Martinsfeuer aufwärmen. Dabei gibt es für die Älteren Glühwein und Schmalzbrot, sowie Kinderpunsch für die Jüngeren. Das Pferd des hl. Martin verweilt noch eine Weile, so dass die Kinder Gelegenheit haben, es zu bewundern und zu füttern.

 


Zurück Seitenanfang