24-Stunden-Gebet um geistliche Berufungen




Zum Weltgebetstag um geistliche Berufungen am 12. Mai 2019 plant die Berufungspastoral in Deutschland, mit einem 24-Stunden-Gebet das Gebet um Berufung wieder neu ins Bewusstsein zu rufen. Von Samstag, 11. Mai bis Sonntag, 12. Mai 2019 sind Interessierte, allein oder in Gemeinschaft eingeladen, sich deutschlandweit Zeit für das Gebet um geistliche Berufungen zu nehmen. Im Bistum Mainz werden wir am 11. und 12. Mai 2019 in der Seminarkirche in Kooperation mit dem Stadtdekanat Mainz, den Orden, den Ausbildungsstätten für Priester, Gemeinde- und Pastoralreferent/innen und verschiedenen Gruppen, 24 Stunden lang dem Gebet um Berufungen Raum geben. Gleichzeitig möchten wir in diesen 24 Stunden ein Netzwerk von Beterinnen und Betern im ganzen Bistum Mainz knüpfen, die dieses wichtige Anliegen vor Gott bringen. In der Seminarkirche werden wir die 24 Stunden am 11. Mai um 18:00 Uhr mit einem Pontifikalamt eröffnen, daran werden sich bis zum Sonntag Gebetszeiten und Impulse anschließen. Den Abschluss bildet eine feierliche Vesper am 12. Mai um 17.00 Uhr.
 
 
Peter Kohlgraf - Bischof von Mainz
 


 


Zurück Seitenanfang